Während der Gameplay-Demo konnten wir zum ersten Mal Teile des Soundtracks zu Cyberpunk 2077 hören, inklusive des Ohrwurms "Chippin' in" des NPCs und Rockerboys Johnny Silverhand, welcher im Gegensatz zur Rollenspielvorlage von den Toten auferstanden ist. Verantwortlich für den Soundtrack ist Lead Composer und Music Director Marcin Przybyłowicz, welcher mit den Kollegen von VGR zum ersten Mal ausführlicher über sein neuestes Projekt sprach.

In Cyberpunk 2077 könnt ihr bei der Entwicklung eures Charakter V frei aus den drei Skilltrees Solo, Techie und Netrunner wählen. Bisher schwieg sich CD Projekt Red allerdings darüber aus, wie man sich das Net und die Rolle des Netrunners im Spiel vorstellen soll. Im Interview mit Eurogamer verschafft uns Senior Quest Designer Philipp Weber jetzt einen ersten Vorgeschmack. 

Wir berichteten bereits, dass der niederländische Kunsthändler Cook & Becker an einer Kunstdruck-Kollektion zu Cyberpunk 2077 arbeitet. Nun ist es soweit und ihr könnt die ersten drei Motive der Kollektion im Shop bestellen. Wir haben ein paar weitere Infos zu den Größen und Preisen der Editionen parat.

Die Gamescom ist jedes Jahr eine Reise wert. Für all diejenigen, die leider daheim geblieben sind oder sich nicht auf den Messestand von Cyberpunk 2077 schleichen konnten, haben wir ein kleines Reisevideo erstellt,um unsere Erfahrungen und Impressionen mit euch zu teilen.

Das tschechische Online-Magazin Vortex sprach auf der Gamescom mit Maciej Pietras, Lead Cinematic Animator bei CD Projekt Red, über den Entwicklungsprozess der Spielwelt. Pietras berichtet mehr darüber, wie einzelne Teile der Stadt entstehen und gibt einen Ausblick darauf, wie sich CDPR geplante Verbeserungen der Gesichtsanimationen vorstellt. 

YouTuber und Lego-Experte Nick Brick baut verschiedene Gegenstände der Popkultur mit den dänischen Steinchen nach. Als Fan von Cyberpunk 2077 schnappte er sich die 9mm Pistole des Megakonzerns Militech und erschuf eine originalgetreue Replik lediglich anhand von zwei Screenshots als Referenz, lange vor der Enthüllung des Gameplays. 

Während auf den meisten Monitoren eine Endlosschleife des Cyberpunk 2077-Gameplays lief, veröffentlichte CD Projekt Red zwei offizielle Nachrichten an die Fans - Eine war im Gameplay-Video selbst versteckt und eine eher öffentlich als eine Pressemitteilung geteilt worden. Wir haben sie beide für euch ins Deutsche übersetzt.

Wow, heute endet die Achterbahnfahrt der Gefühle mit einem breiten Lächeln. Die Erwartungen der Cyberpunk 2077-Fanbase stiegen zur Gamescom 2018 ins Unermessliche und doch ging man beim Gameplay zunächst leer aus. Doch eine digitale Schnitzeljagd deutete bereits zur Kölner Messe an, dass diese Woche etwas Großes kommt. Nun machte CD Projekt Red diesen Montag zum besten aller Zeiten und zeiget satte 48 Minuten Gameplay auf Twitch.

Ursprünglich sollte das Video als Teil eines längeren Cyberpunk 2077-Reiseberichtes von der Gamescom 2018, samt detaillierter Besprechung der Demo veröffentlicht werden. Da an diesem längeren Video noch gearbeitet wird, gibt's heute schon mal den Vorgeschmack mit den ersten Gedanken, die ich mir von der Seele reden musste.

Auf der Gamescom hatten wir die Gelegenheit zu einem spontanen Interview mit Fabian Mario Döhla, PR Manager von CD Projekt Red. Wir sprachen über die aktuelle Version der Gameplay-Demo, warum sie bisher der Öffentlichkeit vorenthalten wurde, worauf sich Fans in der nahen Zukunft freuen dürfen und fragten, ob es schon Pläne für eine Collector's Edition oder offiziellen Merchandise gäbe.