Ciri ist nicht nur ein sehr beliebter Charakter aus The Witcher 3, sie steht auch im Zentrum einer Fantheorie. Aufgrund ihrer Visionen zur menschlichen Zukunft sehen viele Fans eine Verbindung zu Cyberpunk 2077 und glauben, dass sie womöglich im Spiel ein Cameo haben wird. Im Internet kursieren lauter Fan Arts, in denen Ciri bereits in Night City angekommen ist und meist eine sehr gute Figur macht. Gegenüber Polygon machte Game Director Adam Badowski allerdings jegliche Hoffnung dafür zunichte. 

Der E3-Trailer von Cyberpunk 2077 erhielt unterm Stich sehr viel positives Feedback. Doch es gab Zweifler, die die Grafikqualität anprangerten und fürchteten, dass aufgrund des geplanten Multiplatform-Releases sich die Grafik immer an der leistungsärmeren Hardware der Konsolen orientieren würde. Laut einem Interview mit GamesIndustry.biz mit CDPR CEO Marcin Iwiński dürfen sich PC-Zocker jetzt entspannen.

Nach der Veröffentlichung des diesjährigen E3-Trailers waren einige Fans von CD Projekt Red, insbesondere die Liebhaber der Witcher-Serie, ein wenig skeptisch. Ist Cyberpunk 2077 nur ein schnöder Shooter in Ego-Perspektive und mehr nicht? Kenner des Studios wissen, dass eine gute Story bei den Entwicklern an oberster Stelle steht. In einem Interview mit Polygon ging Game Director Adam Badowski näher darauf ein.

CD Projekt Red veröffentlichte heute den zweiten Teil der offiziellen Traileranalyse zu Cyberpunk 2077. In der neuen Ausgabe geht es um die Roboter, welche den Alltag in Night City erleichtern.

Nach dem Teasertrailer vor etwa fünf Jahren hofften wir, bei der E3 dieses Jahr endlich auch einen Releasetermin zu erfahren. Doch leider kam erneut der "Wenn es bereit ist" Kommentar. Ein kleines Trostpflaster bietet da nur der strategische Wirtschaftsbericht von CD Projekt Red, der das Erscheinungsjahr von Cyberpunk 2077 grob eingrenzt.

Motorräder sind cool, Autos sind cool und fliegende Autos sind bestimmt besonders cool, doch leider dürfen wir letztere in Cyberpunk 2077 nicht selber steuern, wie Leveldesigner Max Pears gegenüber dem britischen Magazin Metro bestätigte.

Ihr könnt die Bewegungsfreiheit in der Spielwelt von Cyberpunk 2077 ungestört genießen. Im offiziellen Chatkanal von Discord verriet CD Projekt Red Associate Design Director Kyle Rowley, dass es keine Ladebildschirme geben wird.

CD Projekt Red stellt bei der Entwicklung von Cyberpunk 2077 hohe Ansprüche an sich selbst. Neben einer guten Story steht und fällt ein Rollenspiel mit der Qualität der Quests. Im Interview mit Gamasutra verriet Patrick Mills von CDPR einige Grundprinzipien zum Questdesign im Spiel.

CD Projekt Red konnte bereits bei der Witcher-Serie bweisen, wie viel Liebe zum Detail das polnische Studio in die Umsetzung einer Buchvorlage stecken kann. Während es bei der Fantasy-Rollenspielsaga eine Romanreihe war, basiert Cyberpunk 2077 auf dem Ren&Paper Rollenspiel Cyberpunk bzw. Cyberpunk 2020. Doch wie genau passt das Videospiel in den Kanon des früheren RPGs? CDPR PR-Manager Robert Malinowski beantwortete uns die Frage auf Twitter.

Das Internet quillt über mit Auswertungen zum offiziellen Trailer des Spiels und mit Spekulationen, wo die einzelnen Verbindungen zum Pen&Paper Rollenspiel Cyberpunk liegen könnten. Nun meldet sich auch CD Projekt Red selbst zu Wort und veröffentlicht den ersten Teil einer offiziellen Traileranalyse.