Der Epic Games Store machte in letzer Zeit eher negative Schlagzeilen bei der Sicherung von (zeitlich limitierten) exklusiven digitalen Verkaufsrechten zu Titeln wie Metro: Exodus, Control oder The Outer Worlds. Haben Fans von Cyberpunk 2077 Grund zur Sorge? Marcin Momot, Global Community Lead von CD Projekt Red klärt auf.

Am 10. April 2019 findet die Womenize! Tech & Games im Rahmen der GameWeekBerlin statt. Auf der Veranstaltung wird die frisch gebackene deutsche Community Managerin von CD Projekt Red, Carolin Wendt mit einem Vortag zu Gast sein. 

Obwohl Fans schon begeistert waren von den komplexen Auswirkungen und Möglichkeiten innerhalb einer Quest von The Witcher 3, will CD Projekt Red das für Cyberpunk 2077 sogar toppen. Das haben die Kollegen von der Gamestar in einem Podcast mit Quest Designer Philipp Weber und Level-Designer Miles Tost erfahren.

Bevor Fans von Cyberpunk 2077 jetzt ungläubig vom Stuhl fallen: Nein, es geht nicht um den Erscheinungstermin des Videospiels von CD Projekt Red. Cyberpunk Red ist die langersehnte Fortsetzung des Tabletop-Rollenspiels Cyberpunk 2020, auf dem Cyberpunk 2077 basiert. Das Prequel zum Videospiel erscheint schon im kommenden August.

Die fleißigen Fans aus der Reddit-Community fanden diesen Monat heraus, dass Konrad Tomaszkiewicz der neue Design Director von Cyberpunk 2077 ist. Die Neuigkeit wurde indirekt durch einen neuen Eintrag im Linkedin-Profil von Tomaszkiewicz bekannt.

Die E3 ist nicht das einzige große Event in der Spielebranche. Jährlich treffen sich über 28.000 Spieleentwickler, Firmen, Interessenten und Medien auf der Game Developers Conference (kurz GDC) in San Francisco, um sich untereinander auszutauschen, voneinander zu lernen, Kontakte zu knüpfen oder sogar neue Jobs zu finden. CD Projekt Red ist dieses Jahr mit von der Partie und beteiligt sich an einem Roundtable. 

Seit Neujahr präsentiert der Vater von Cyberpunk 2020, Mike Pondsmith zusammen mit seinem Team bei R. Talsorian Games täglich unter dem Hashtag #CountdownuntiltheDarkFuture neue Fakten aus dem Universum des Table-Top Rollenspiels, auf dem Cyberpunk 2077 basiert. Mit freundlicher Genehmigung präsentieren wir euch fortan täglich die deutschen Übersetzungen dieser kleinen Infohappen.

Mehrere internationale Journalisten besuchten Anfang des Jahres CD Projekt Red in Warschau, um etwas mehr über die Geschichte und Arbeitsweise des polnischen Studios zu erfahren. Neben vielen Artikeln wurde von PlayStation eine kleine, unterhaltsame Videoreihe veröffentlicht.

Auf der E3 kehrte CD Projekt Red mit Cyberpunk 2077 im vergangenen Jahr nach längerer Pause ins Rampenlicht zurück. Abgesehen von einem brandneuen Trailer gab's für die Presse sogar erste Spielszenen zu bewundern. Offiziellen Meldungen zufolge wird das Spiel auch auf der diesjährigen Messe präsent sein. Was dürfen wir erwarten?

Neues Jahr, neue Veränderungen. Diesen Monat verließ der Narrative and Setting Director von Cyberpunk 2077, Sebastian Stępień nach über zwölfeinhalb Jahren CD Projekt Red. Was bedeutet das für das Spiel?