Cyberpunk 2077 - GC 2018 Demo - Mahlstrom Gang

Zur Gamescom 2018 haut CD Projekt Red für die Fans zwar kein öffentliches Gameplay-Material raus, aber vier neue Screenshots und vier neue Artworks sind trotzdem schön und verraten uns mehr über die Demo und die Entwicklung des Spiels.

 Bei den Artworks handelt es sich weitere Entwürfe zum E3-Trailer: Das Combat Cab mit den a.e. Braniac-Gangmitgliedern, ein besessener Fan von der Sängerin Lizzy Wizzy, der Hacker-Angriff auf einen Mitarbeiter von Araska und euer Kumpel Jackie, welcher relaxed in einer Menschenmenge auf den Straßen von Night City sitzt. 

Der Trailer ist letztendlich sehr nahe an der Vorgabe durch die Konzeptzeichnungen, doch kleinere Abweichungen sind dennoch zu erkennen. Der Hacker war in der Konzeptzeichnung ein bärtiger Typ mit zerzausten Haaren und im Trailer wahrscheinlich eher ein glatzköpfige Frau.

Für Jackie muss es unterschiedliche Entwürfe gegeben haben, was bei Videospielcharakteren nicht ungewöhnlich ist. Während wir der aktuellen Version des Spiels einen etwas gedrungenen Typen mit vielen Kettchen, einem runderen Gesicht und einer Frisur irgendwo zwischen Irokese und Samurai sehen, hatte Jackie in dem Artwork ein längliches Gesicht mit Bart, Augenklappe und nach oben stehenden Haaren. 

Die Gäste in der Combat Cab waren in den Konzeptzeichnungen mehr afroamerikanischen Ursprungs, wogegen sie im Trailer eher graue, fast schneeweiße Haut besitzen. Dies lässt sie noch unmenschlicher und roboterhaft erscheinen. 

Bei den Screenshots gibt es mehrere Szenen aus der Gameplay-Demo. In dem Bild, in dem Jackie in Deckung geht, befinden wir uns gerade auf einer Rettungsmission, in der wir eine entführte Frau befreien wollen und uns wilde Feuergefechte mit den Gegnern liefern. Hier kamen sehr gut die zerstörbaren Umgebungen zur Geltung bzw. die Munition, die Wände durchdringen kann.

Das Bild mit den furchteinflößenden Typen, die die vielen Lampen und Implantate im Gesicht haben, bzw. teilweise die Birne nur noch aus Tech bestehen lassen, sind Mitglieder der Gang Mahlstrom. Sie wären am liebsten selber Maschinen und klauen Teile zur eigenen Augmentierung, wo sie nur können. In der Szene musste V den Chef der Gang bedrohen, um den eigenen Forderungen Nachdruck zu verleihen und wir sehen sehr gut, wie hier die Egoperspektive zum Einsatz kam.

In der Demo wird auch der Ripperdoc besucht, bei dem wir unsere subdermale Panzerung verbessern lassen, sowie unsere Augenimplantate. Da manche dieser Verschönerungen nicht ganz so legal sind, hat man besser eine Tarnung, die auch als Empfangraum dient. In diesem Fall ist es ein spiritueller Laden, der auch Akkupunkturen anbietet, wie sie Jackie in einem der Screenshots durch die Mitarbeiterin Lucy durchführen lässt. 

Der vierte Screenshot ist mir in der Demo nicht untergekommen. Hier scheint es allerdings schlecht für V ausszusehen, da man anscheinend am Boden liegt und zu bösen Buben aufschaut, die einen mit Knarren umzingelt haben.

Mehr Screenshots findet ihr auch in unserer Galerie.