Längere Zeit war unklar, ob CD Projekt Red einen Komponisten aus den eigenen Reihen auf den Soundtrack von Cyberpunk 2077 ansetzt oder ob ein externer Komponist angeheuert wird. Nun ist die Katze aus dem Sack: Marcin Przybyłowicz ist der Komponist des Spiels.

Diese Tatsache wurde durch ein Interview von Dualshockers.com mit Cyberpunk 2077 Quest Designer Patrick Mills bekannt.

Langjährige Fans von CDPR werden Przybyłowicz neben Mikolai Stroinski als festes Mitglied des musikalischen Entwicklerteams bestimmt noch von seiner Arbeit an Witcher 2 und 3 samt Addons und Gwent kennen. Bei The Witcher 3 war Przybyłowicz sowohl Komponist als auch musikalischer Driektor. Er arbeitete zudem außerhalb von CD Projekt Red an den Soundeffekten zu The Vanishing of Ethan Carter und am Soundtrack der polnischen Drama-TV-Serie Korona królów.

Marcin Przybyłowicz studierte Jazz-Komposition an der F. Nowowiejski Academy of Music in Bydgoszcz, Polen als er seine ersten eigenen Kompositionen begann. Im Jahr 2007 erhielt er das Creative Valley-Stipendium für junge Talente. Direkt im Anschluss wirkte er an dem Album The Witcher. Music inspired by the game mit, welches ihm zu internationaler Bekanntheit verhalf. 

Hier könnt ihr euch eine kleine Sammlung seiner Werke anhören:

Mehr zu Marcin Przybyłowicz, sogar mit bewegten Bildern zu seiner Arbeit, gibt es in der Witcher-Dokumentation von Noclip zu sehen:

Dualshockers.com - Cyberpunk 2077 Interview — The Shift to First-Person, Similarities to The Witcher 3, and More