Wieder bringt uns CD Projekt Red anhand von Schnipseln aus dem E3-Trailer einige Teile der Spielwelt von Cyberpunk 2077 näher. In Episode 3 der offiziellen Traileranalyse geht es um Arkologien und die Konsumwelt. 

Hier der Text von der offiziellen Website:

Arkologien sind im Jahr 2077 ein auffälliger Teil der Skyline von Night City und funktionieren wie eine Stadt in der Stadt. Jede bildet einen eigenen Mikrokosmos innerhalb der Stadtgrenzen von Night City . Diese nahezu autarken Architekturkolosse bieten den Bewohnern Unterkunft, Essen, Feuerwaffen, medizinische Versorgung, Ausbildung – was es auch ist, hier findet man es. Aber sie sind keine futuristischen Umsetzungen einer utopischen Gesellschaft. Weit gefehlt: Sie unterscheiden sich in Sachen Korruption, Schmutz und Gefahr kaum vom Leben auf der Straße.

Cyberpunk 2077 Klamottenwerbung

Night City ist ein perfektes Beispiel für zügellosen Konsum. Wohin man auch sieht, wird ein Produkt oder Traumwelten angeboten. Ob man mit der U-Bahn unterwegs ist, seine Zähne putzt oder in eine Gasse pisst – das Glitzern, die strahlenden Farben und die Verlockungen nehmen einen gefangen. Jeder Sinneseindruck wird von Werbung dominiert. Die Unternehmen verkaufen unerreichbare Träume und die Massen fallen ganz und gar darauf rein.

Viel Spaß damit und ein schönes Wochenende!

Cyberpunk.net - Cyberpunk 2077 E3 2018-Trailer: Frame by Frame EP03