Cyberpunk 2077 - Pacifica

Lange war es der finale Erscheinungstag von Cyberpunk 2077, bevor er erneut verschoben wurde. Mit Night City Wire 5 bietet uns CD Projekt Red kommenden Donnerstag allerdings ein dickes Trostpflaster an.

Night City Wire 5 wird am Donnerstag, 19. November um 18:00 Uhr auf dem Twitch-Kanal von CD Projekt Red ausgestrahlt und kurze Zeit später wieder auf YouTube veröffentlicht.

Angekündigt wurde der Livestream zusammen mit einem animierten GIF, welches V auf einer Achterbahn zeigt. Den Entwicklern ist also durchaus bewusst, was für eine emotionale Berg- und Talfahrt die Community in letzter Zeit durchlebt hat und verspricht, dass Night City Wire 5 eine richtig große Episode sein wird.

Den Anfang soll Rockerboy Johnny Silverhand machen, welcher im Livestream genauer vorgestellt wird. Womöglich erfahren wir außerdem mehr über die interaktiven Flashbacks zu Silverhands Vorgeschichte und seine Motive in 2077. Da Johnny in Vs Kopf steckt, erscheint es unwahrscheinlich, dass die Rückblicke reine Braindances sind, welche als Knobelaufgabe analysiert werden müssen.

Einen verschobenen Beitrag zum Soundtrack des Spiels holt man in dieser Episode nach und wir werden in eine bunte Mischung aus verschiedenen Songs reinhören können.

Zum Zeitpunkt der Ausstrahlung von Night City Wire 5 sind wir lediglich drei Wochen vom Release entfernt. Das scheint ein guter Zeitpunkt zu sein, um wie versprochen endlich Gameplay von der Konsolen-Fassung des Spiels zu präsentieren.

Dass CD Projekt Red eine DLC-Strategie für Cyberpunk 2077 geplant hat, die aus kostenlosen Download-Inhalten und umfangreichen, kostenpflichtigen Addons bestehen wird, ist schon lange bekannt. Erste Informationen sollen bereits vor dem Release des Spiels mitgeteilt werden, sodass eine Vorschau auf die ersten kostenlosen Inhalte (vielleicht mehr Optionen im Charakter-Editor, mehr Kleidung, neue Skins für Autos und Waffen) und zumindest die Namen der Addons denkbar wären. 

Ein Fotomodus gehört zu den Features, die in Videospielen zunehmende Popularität genießen. Vielleicht zeigt uns das Entwicklerteam genauer, wie er in Cyberpunk 2077 funktioniert und welche Möglichkeiten man hat, um V in Szene zu setzen. 

Bis zum Ende hat CD Projekt Red an den Rollenspielelementen gefeilt, was erklären könnte, warum man zumindest in Night City Wire weniger auf einige Kernelemente wie Skilltree, Level Up oder Skill Progression Rewards eingegangen ist (mehr dazu lest ihr in unserer Hands-on Preview). Die Entwickler könnten in der nächsten Episode anschaulicher zeigen, wie sich V im Spiel verbessert oder wie unterschiedlich Skills außerhalb von Kämpfen Probleme lösen. 

Ein Schauplatz für neues Gameplay wurde übrigens bereits im GIF verraten: Die Achterbahn gehört zum heruntergekommenen Vergnügungspark Playland by the Sea im Stadtteil Pacifica. Den Rollercoaster seht ihr sehr gut auf oben abgebildeten Postkarte am Pier rechts. Im animierten GIF schaut V von der Meerseite aus zum Festland rüber. 

Letztes Jahr lernten wir diese gefährliche Ecke von Night City auf der E3 und Gamescom, zusammen mit den Voodoo Boys und Animals genauer kennen. Pacifica war lange Zeit vor 2077 das Zuhause von Johnny Silverhand als er damals zusammen mit seinen Freunden von den Aldecaldos auf Konzert-Tournee war. Hier schließt sich thematisch der Kreis um den Rockerboy.

Twitter.com - Cyberpunk 2077

Twitch.tv - CD Projekt Red