Cyberpunk 2077 - Hideo Kojima Kameo

Treffen wir den legendären japanischen Game Designer in Night City wieder? Ein neues Bild von CD Projekt Red deutet darauf hin.

Es ist der offizielle Releasetag des ehemaligen PlayStation 4-Exklusivtitels Death Stranding für PC. CD Projekt Red gratuliert Kojima Productions auf Twitter und zeigt dabei ein Foto von der Tokyo Game Show 2019 mit Hideo Kojima auf einer Nachbildung des Motorrads Yaiba Kusanagi.

Wirklich interessant ist das zweite geteilte Bild, denn es zeigt ein Character Render von Kojima auf dem Yaiba Kusanagi - zusammen mit den Worten "From Tokyo to Night City". 

Der Japaner scheint ein großer Fan von Cyberpunk 2077 zu sein, denn bereits 2018 hat er sich das Spiel auf der E3 ausführlich zeigen lassen, wurde immer wieder mit Merchandise gesichtet und fühlte sich auf der TGS im letzten Jahr sehr wohl auf dem Bike. 

Death Stranding ist zudem ein Spiel, welches bekannt ist für Kameos anderer Persönlichkeiten aus der Videospielbranche, Presse, Mode und Popkultur und es wäre umgekehrt witzig, wenn Kojima nun einen Gastauftritt in Cyberpunk 2077 bekäme. Es wäre tatsächlich nicht sein erster Besuch einer fiktiven Spielwelt, denn in Remedys Control war er zuletzt als Dr. Yoshimi Tokui zu sehen.

Wir kennen bereits jetzt schon mehrere solcher Kameos in Cyberpunk 2077: Amerikanische Youtuber standen für NPCs Modell und der Executive Producer der Multiplayer Monster Dating Sim Monster Prom, Jesse Cox, spielt einen NPC, der aufgrund einer defekten Penis-Cyberware (wahrscheinlich Mr. Studd) schleunigst von V in eine Klinik gefahren werden muss. 

Erhält V das Motorrad von Hideo Kojimas Charakter im Spiel? Ist er vielleicht der Designer des Yaiba Kusanagi oder gar der Chef des Unternehmens Yaiba? Am 19. November 2020 werden wir es herausfinden.

Twitter.com - Cyberpunk 2077