Das vergangene Jahr war eine Achterbahnfahrt der Gefühle: Im Juni 2019 verkündete CD Projekt auf der E3 erstmals das Erscheinungsdatum für Cyberpunk 2077, doch bereits im Januar 2020 erfolgte die erste Verschiebung. Heute erfahren wir, dass das Action-RPG noch etwas mehr Zeit benötigt und deswegen nicht am 17. September erscheint, sondern exakt 63 Tage später. 

Die Release-Verschiebung wurde auf der offiziellen Website von CD Projekt und über Social Media bekanntgegeben, zusammen mit einer Nachricht von Co-Founder Marcin Iwiński und Studioleiter Adam Badowski an die Community.

Der Grund für die Verschiebung ist kein Rückschlag in der Entwicklung, sondern viel mehr durch den Umfang und die Komplexität des Spiels begründet, wofür mehr Feinschliff benötigt wird. CDP schreibt dazu:

"Zum Zeitpunkt, an dem wir diese Worte schreiben, ist Cyberpunk 2077 sowohl inhaltlich als auch spielerisch fertig. Die Quests, die Zwischensequenzen, die Skills und Gegenstände, alle Abenteuer, die Night City zu bieten hat - es ist alles da. Aber bei einer solchen Fülle an Inhalten und komplexen Systemen, die miteinander verflochten sind, müssen wir alles richtig durchspielen, die Spielmechanik ausbalancieren und eine Menge Fehler beheben. Eine riesige Welt bedeutet eine riesige Anzahl von Dingen, die es auszubalancieren gilt, und wir werden die zusätzliche Zeit damit verbringen, genau das zu tun."

Wir bereits im Januar 2020 ist CD Projekt diese Entscheidung keinesfalls leicht gefallen:

"Ready when it’s done" ist nicht nur ein Satz, den wir sagen, weil er richtig klingt – sondern es ist etwas, nach dem wir leben, selbst wenn wir wissen, dass wir den Kopf dafür hinhalten müssen. Gleichzeitig sind wir uns voll und ganz bewusst, dass eine solche Entscheidung uns immer auch euer Vertrauen kostet. Und das Eintauschen von Vertrauen gegen zusätzliche Zeit ist eine der schwierigsten Entscheidungen, die ein Spieleentwickler treffen muss."

Im Internet kursieren bereits wilde Gerüchte, wie z.B. dass das Spiel nur noch für die Next-Gen-Konsolen erscheinen würde, welche ebenfalls Ende 2020 erscheinen sollen. Dies entspricht jedoch nicht der Wahrheit.

Cyberpunk 2077 erscheint somit nun am 19. November 2020 für PC, PlayStation 4, Xbox One und GeForce Now. Im Verlauf des restlichen Jahres soll die Version für Google Stadia folgen.

Die Next-Gen Versionen von Cyberpunk 2077 für PlayStation 5 und Xbox Series X (inklusive Smart Delivery) werden nicht zum Release der Konsolen erscheinen, sondern später. Ein Release könnte eher für Frühling oder Sommer 2021vermutet werden.

Viele Fans sind natürlich enttäuscht, da die Sehnsucht auf das Spiel in Zeiten der Informationsknappheit gerade jetzt ihren Höhepunkt erreicht hat. Einige Mitglieder der Fangemeinde hatten sogar extra dieses Jahr Urlaub genommen, um das Spiel eigentlich im September zocken zu können. 

Das Team von CD Projekt versteht die Frustration und entschuldigt sich für die Verschiebung:

"Und obwohl wir glauben, dass es die richtige Entscheidung für das Spiel ist, möchten wir uns dennoch dafür entschuldigen, dass wir euch noch länger warten lassen. Unsere Absicht ist und bleibt es, Cyberpunk 2077 zu etwas zu machen, das euch jahrelang begleiten wird. Es tut uns leid, dass sich durch unsere Planänderung sehr verständlich auch bei vielen von euch Pläne ändern werden. 

Am Ende hoffen wir, dass ihr versteht, warum wir getan haben, was wir getan haben." 

Unsere Hoffnung ruht also frei nach dem Motto "Aller guten Dinge sind drei" auf dem 19. November 2020. Übrigens wurde The Witcher 3 ebenfalls zweimal von CDP verschoben, bevor es endlich am 19. Mai 2015 erschien.

Eine gute Nachricht zum Schluss: Das Online-Event Night City Wire findet weiterhin wie geplant heute in einer Woche am 25.06.2020 statt. Neben vielen neuen Infos kann man einen neuen Trailer oder neue Spielszenen erwarten.

CD Projekt bestätigte heute zudem, dass Journalisten weltweit ab dieser Woche selbst den Controller in die Hand nehmen können, um Cyberpunk 2077 anzuspielen. Daraus werden natürlich Previews entstehen, die uns ein wenig die Wartezeit verkürzen sollen

Das Embargo für diese Berichterstattung endet nach Night City Wire am 25.06.2020. 

 CDProjekt.com - Postponement of Cyberpunk 2077 release