Cyberpunk 2077 - auf September verschoben

Es ist kein vorzeitiger Aprilscherz: Cyberpunk 2077 wird nicht mehr am 16. April 2020 erscheinen, sondern etwa fünf Monate späer, wie CD Projekt Red über die sozialen Medien verkündete. 

In einem bereits legendären Bühnenauftritt verkündete Keanu Reeves am 10. Juni letzten Jahres den Erscheinungstermin von Cyberpunk 2077 und löste einen Begeisterungssturm aus.

Das Warten schien nach dem Jahreswechsel beinahe ein Ende zu haben, doch dann erklärte CDPR die Verschiebung des Spiels mit folgendem Text (von uns ins Deutsche übersetzt):

"Wir haben wichtige Neuigkeiten zum Erscheinungstermin von Cyberpunk 2077, die wir heute gerne mit euch teilen würden.

Cyberpunk 2077 wird den Erscheinungstermin im April nicht einhalten können und wir verschieben die Veröffentlichung auf den 17. September 2020.

Wir haben momentan eine Phase erreicht, in der das Spiel abgeschlossen und spielbar ist, aber es gibt immer noch Arbeit zu erledigen. Night City ist gigantisch  - voller Geschichten, Inhalte und Orte, die ihr besuchen könnt, aber allein aufgrund der schieren Größe und Komplexität von alldem benötigen wir mehr Zeit, um die Spieltests, Korrekturen und den Feinschliff abzuschließen. Wir wollen, dass Cyberpunk 2077 unsere krönende Leistung dieser Generation wird und die Verschiebung der Veröffentlichung liefert uns wertvolle Monate, um das Spiel perfekt zu machen. 

Erwartet regelmäßigere Updates zum Fortschritt während wir uns dem neuen Erscheinungstermin nähern. 

Marcin Iwinski, Co-Founder & Adam Badowski, Head of Studio"

Am Tag dieser Ankündigung wurden in einem Telefon-Interview weitere Fragen vom CDPR-Vorstand beantwortet. So wurde erneut bestätigt, dass das Spiel seit Monaten bereits von Anfang bis zum Ende spielbar sei. 

Das Entwicklerteam habe weiterhin die optimale Größe und man würde in der letzten Entwicklungsphase leider Überstunden bzw. Crunch times in Kauf nehmen müssen, sie jedoch so gering wie möglich halten. 

Mit einer Verschiebung des Erscheinungdatums vezögern sich auch die Anspielmöglichkeiten für die Presse, welche ursprünglich für den Jahresanfang angepeilt wurden und nun erst nach März 2020 stattfinden werden. CD Projekt Red möchte bis dahin insbesondere die technische Seite des Spiels noch weiter verbessern.

Aktuell bereite man Cyberpunk 2077 zur Einstufung der Altersfreigabe bei den internationalen Gremien vor (PEGI, USK, ESBR usw.). 

Weitere Updates zum Spiel sind selbstverständlich über das ganze Jahr hin geplant, ebenso wie Auftritte auf der diesjährigen E3 und Gamescom, allerdings könne man noch keinere genaueren Details nennen. Im Sommer könnte es aufgrund der Urlaubszeiten allerdings weniger Neuigkeiten geben.

An den Plänen zur Next-Gen der Konsolen habe sich nichts geändert - man beobachte die Situation und noch sei nichts angekündigt. Wir berichteten bereits, dass Cyberpunk 2077 wahrscheinlich kein Launchtitel für die PlayStation 5 und Xbox Series X sein wird.

Der RPG-Hit erscheint also am 17. September 2020 für PC, Xbox One und PlayStation 4. Laut unseren Informationen ist die Version für Google Stadia weiterhin für dieses Jahr geplant.  

CDProjektRed.com - New release date of Cyberpunk 2077

CDProjektRed.com - Transcript of teleconferenc on Cyberpunk 2077's new release date