Cyberpunk 2077 ARG

Nach der E3 und Gamescom in diesem Jahr geht ein offizielles ARG (Alternate Reality Game) in die nächste Runde. CD Projekt Red hat Umschläge an internationale YouTuber verschickt, die ein Rätsel und Hinweise auf etwas Großes enthüllen. 

Es ist nicht die erste Knobelei, die das polnische Entwicklerstudio für Fans vorbereitet hat. Gerne wurden in der Vergangenheit Botschaften in Trailern versteckt, Codes in Bildern und auf T-Shirts platziert, blinkende Lichter auf offiziellen Websites sendeten Signale im Morsecode, GPS-Daten führten zur Tür des CDPR-Büros in Los Angeles, auf der sich ein QR -Code befand und vieles mehr. 

Die Rätsel waren häufiger vergleichbar mit Escape-Rooms, bei denen auch mal um die Ecke gedacht werden muss.

In der Madqueen Show auf YouTube wurden gestern der erste Umschlag geöffnet und folgendes kam zum Vorschein:

Wir sehen also die Wörter "Johnny und Alt" auf einer Art Akte, die der Netwatch zu gehören scheint. Gemeint ist also das ehemalige Liebespaar bestehend aus Rockerboy Johnny Silverhand und Meisterhackerin Alt Cunningham, welche in Cyberpunk 2077 scheinbar in den Weiten des Net irgendwo hinter der Blackwall verschollen ist. Johnny Silverhand dagegen begleitet V als digitaler Geist durch das Spiel.

Die Netwatch ist eine Art Spezialeinheit der Polizei, welche das Net überwacht und illegale Aktivitäten, Individuen und Organisationen bekämpft. Unten auf dem Stück Papier ist der Schriftzug mit einem horizontalen Code zu erkennen und im Hintergrund ist ebenfalls das Logo von Netwatch zu sehen  mit dem Leitspruch "Vos videmus" (Wir sehen euch). 

Über dem Netwatch-Logo befindet sich die Buchstabenfolge: ADRRREFNVNNENFAEADAAEFNVRF.

SPOLERWARNUNG: Das war der erste Hinweis. Wer weiter damit selbst herumknobeln möchte, der sollte vorerst nicht weiterlesen. 

Im zweiten Umschlag, der anschließend geöffnet wurde, befand sich ein weiterer Zettel mit diesem unvollständigen QR-Code:

SPOLERWARNUNG: Es kamen zwei weitere Hinweise hinzu, die bei der Lösung des Rätsels helfen sollen und die Community kam bereits auf eine Idee.

Wir wurden darauf gestoßen, dass die Buchstabenfolge mit dem Text des Songs Never Fade Away von der Band Samurai zu tun hatte, bei der Johnny Silverhand Frontmann war. 

Der Liedtext sieht folgendermaßen aus:

We lost everything
We had to pay the price
Yeah we lost everything
We had to pay the price
I saw in you what life was missing
You lit a flame that consumed my hate
I'm not one for reminiscing but
I'd trade it all for your sweet embrace
Yeah
Cause we lost everything
We had to pay the price
There's a canvas with two faces
Of fallen angels who loved and lost
It was a passion for the ages
And in the end guess we paid the cost
A thing of beauty - i know
Will never fade away
What you did to me - i know
Said what you had to say
But a thing of beauty
Will never fade away
Will never fade away
Will never fade away
I see your eyes, i know you see me
You're like a ghost how you're everywhere
I am your demon never leaving
A metal soul of rage and fear
That one thing that changed… 
Bei näherer Beschäftigung fiel auf, dass die Buchstaben auf dem Netwatch Logo zu der Liedzeile "There's a canvas with two faces" zu tun haben könnten. Zudem soll für die weitere Lösung des Rätsels später Google Translate verwendet werden. 

Nach einem Tip von CDPR stellte sich heraus, dass eine bestimmte Website zu früh gefunden wurde und eigentlich erst im Verlauf des Rätsels eine Rolle spielen wird. Um nicht zu spoilern, erwähnen wir diese Website auch nicht hier im Artikel. 

Weiter mit dem ARG und mit neuen Umschlägen geht es heute um 20:00 Uhr im Livestream von The Neon Arcade (siehe Link unten).

Wir sind gespannt, wo die Reise hinführt. Ein ARG so kurz vor Weihnachten anzuschubsen, könnte bedeuten, dass CD Projekt Red noch in diesem Jahr ein größeres Geschenk für die Fangemeinde von Cyberpunk 2077 hat.

Youtube.com - The Neon Arcade (Cyberpunk 2077 Livestream 2 am 22.12.2019)

Youtube.com - Madqueen Show (Cyberpunk 2077 Livestream 1 vom 21.12.2019)