Cyberpunk 2077 - Sprecher

Wie die ernorm erfolgreiche Witcher-Serie ist auch Cyberpunk 2077 ein absolutes Mammut-Projekt. In Night City leben unzählige, mehr oder weniger gefährliche Charaktere, die natürlich für die deutsche Version vertont werden müssen. Dafür hat man laut Senior Localization Producer Mikolaj Szwed mehr als 100 Sprecher engagiert und dabei auf viele unverbrauchte Stimmen gesetzt. 

"Eine grobe Schätzung wäre um die 100 oder ein bisschen mehr, so viele waren auch bei The Witcher dabei. Das wollen wir so machen und bei den Hauptrollen wollen wir auch, dass die Sprecher wirklich nur diese Rollen sprechen. Für die kleineren Rollen können Sprecher auch mehrere davon besetzen, aber nie mehr als vier oder fünf Rollen, damit die Stimmen nicht die ganze Zeit zu hören sind," sagte Mikolaj Szwed in unserem Interview auf der EGX Berlin. 

Fans von CD Projekt Red lieben nicht nur Cyberpunk 2077, sondern natürlich auch The Witcher, für das zuletzt beim G&G Tonstudio in Kaarst, NRW, aufgenommen wurde. 

Es gibt immer wieder Fanart, die Crossovers zwischen beiden Spielen zeigen oder Leute, die sich wünschen, dass Charaktere wie Ciri aus The Witcher in Cyberpunk auftauchen. Werden wir denn zumindest einige vertraute Stimmen aus der Witcher-Reihe in Cyberpunk 2077 hören?

Der Senior Localization Producer kündigte einen Wechsel an: 

"Ich habe die Entscheidung getroffen, Cyberpunk hier in Berlin aufzunehmen und nicht in Kaarst.

Es ging hauptsächlich darum, dass wir schon die meisten Sprecher aus der Köln-Area verbraucht haben. Da habe ich es mir so gedacht, dass ich sehr gerne möchte, dass Cyberpunk mehr deutsche Stimmen hat und die Stadt Berlin ist (...), weil dort die meisten Sprecher ansässig sind.

Es gibt sehr, sehr tolle Sprecher in der Köln-Area und wir hatten diese tollen Sprecher bei The Witcher dabei, aber ich wollte nicht, dass jemand beim Spielen von Cyberpunk sagt 'Das ist Ciri und das ist Yennefer und das ist Triss!'

Die Sprecher sind sozusagen ganz neu."

Die erste bestätigte Stimme für Cyberpunk 2077 war Benjamin Völz, der feste deutsche Sprecher von Keanu Reeves seit über 25 Jahren und nun auch von Rockerboy Johnny Silverhand (unser Video-Interview mit Benjamin findet ihr übrigens hier).

Neu zur EGX 2019 in Berlin wurde Flavia Flavia Vinzens vorgestellt, die die weibliche Stimme von V übernimmt. Trotz erster Erfahrungen mit Videospielen, Serien und FIlmen stellt sie eher eine Newcomerin dar und wir fragten Mikolaj, ob er uns mehr über sie erzählen könnte.

"Ich glaube, es sollte keine Überraschung sein, denn V, also der Charakter oder die Rolle ist auch ein Newcomer. Das ist eine neue Söldnerin und sie ist ziemlich jung, (...) so 23 oder 25, ich weiß nicht so genau, aber dafür mussten wir auch eine jüngere Stimme finden.

Flavia hat eine sehr markante Stimme und diese Rauheit, diesen Edge in der Stimme. Das passt wirklich zu dem Charakter von V. "

In den letzten Jahren haben immer wieder mal Influencer und Youtuber Gastrollen in Videospielen bekommen, häufig aber auch, weil sie wirklich sehr gute Stimmen haben. Wir wollten daher von Mikolaj wissen, ob deutsche Fans da auch den ein oder anderen wiederekennen werden.

"Das kann ich jetzt noch nicht sagen. Ich weiß, dass Fabian, unser PR Manager für Deutschland, irgendwelche Ideen hat.

Die Sache ist die, dass ich nicht Nein sage, aber ich bin immer die Person, die sagt: 'Wir nehmen die Leute nur, wenn er oder sie gut ist.' Das gilt auch, wenn wir eine passende Rolle haben.

Jetzt, da das Spiel schon geschrieben worden ist und wir wissen, welche Quests, Rollen oder Charaktere wir haben, können wir sagen: 'Das ist eine interessante Rolle und vielleicht könnten wir jemanden dafür nehmen.'

Vielleicht werden irgendwelche Überraschungen in der deutschen Version sein, aber es ist noch zu früh, um etwas dazu zu sagen."

Es ist beruhigend, dass CD Projekt Red sehr vorsichtig mit dem Thema Influencern in Videospielen umgeht.

Mehr Infos zur deutschen Lokalisation von Cyberpunk 2077 und das komplette Interview mit Mikolaj Szwed findet ihr in den kommenden Tagen auf Night City Life.  Außerdem wartet noch ein weiteres, exklusives Interview mit Flavia Vinzens auf euch.