Der lang ersehnte Tag ist endlich gekommen: CD Projekt Red enthüllte heute 15 Minuten Gameplay zu Cyberpunk 2077. Das Material basiert auf der E3-Demo, verzichtet jedoch größtenteils auf Spoiler und zeigt auch Szenen, die niemand zuvor gesehen hat. 

Das Video wird von englischen Erläuterungen begleitet, aber ihr könnt auf Wunsch deutsche Untertitel dazuschalten. 

Es sind einzelne Versatzstücke aus der E3-Demo zu erkennen, ohne dass diese haargenau nacherzählt wird.

Nach einer kleinen Übersicht behandelt das Video Pacifica als Stadtteil, die beiden Gangs Voodoo Boys und Animals, die Charaktererstellung, den Playstyle als Solo und Netrunner, die Net-Security und zum Schluss kurz Johnny Silverhand. 

Besonders schön gelungen sind die ganzen Moodshots, also Szenen, in denen NPCs in Ihrer Umgebung oder schöne Ausblicke auf den Stadtteil Pacifica ermöglicht werden und die nicht Teil der Demo waren.

Auch wenn es sich um Zusammenschnitte handelt ist das Pacing des Videos sehr gut. In der Gameplay-Demo auf der E3 ereigneten sich Dinge wie Kämpfe oder Menüeinblendungen so schnell, dass man kaum mitgekommen ist. Endlich kann man sich alles in Ruhe ansehen und intensive Analysen zum Spiel und der Umgebung durchführen.