Cyberpunk 2077 - Benjamin Völz ist Keanu Reeves

Spitzt mal die Ohren, denn auf der Gamescom dürft ihr nächste Woche das erste Mal die deutsche Synchronisation von Cyberpunk 2077 hören. Der erste Name auf der Liste der Sprecher weist bereits auf eine grandiose Lokalisierung hin.

Rockerboy Johnny Silverhand wird im englischen Original von Keanu Reeves verkörpert und in der deutschen Version von Benjamin Völz gesprochen. Völz ist seit über 25 Jahren die feste Synchronstimme von Keanu Reeves, sodass sich Fans des Schauspielers bei Cyberpunk 2077 sofort heimisch fühlen werden. Zudem ist er der deutsche Stammsprecher weiterer Hollywood-Größen wie David Duchovny, James Spader, Charlie Sheen, Eric Bana und Matthew McConaughey.

Bei seiner Arbeit an den Matrix-Filmen beschäftigte sich Benjamin Völz bereits mit einer dunklen Zukunft, doch für ihn begann Cyberpunk noch viel früher, wie er in der Pressemitteilung erklärte: 

 “Meine Schwäche für urbane Dystopien und Cyberpunk hat ihre Wurzeln in der deutschen Version des Director’s Cut von Blade Runner, die ich 1992 bearbeitet habe.”

Für die deutsche Lokalisation von Cyberpunk 2077 wurde die Firma GlobaLoc in Berlin als Partner gewonnen. Dort sind in den letzten Jahren beispielsweise die Audio-Produktionen zu Spielen wie Fortnite, FIFA 19, League of Legends, Kingdom Come: Deliverance, Need of Speed Payback oder Dragon Age: Inquisition entstanden. Mikolaj Szwed, Senior Localization Producer bei CD Projekt Red über die Zusammenarbeit: 

"Unser Inhouse-Lokalisationsteam hat sich viel Zeit genommen, um in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern bei GlobaLoc in Berlin die bestmöglichen Sprecher und Sprecherinnen für die deutsche Fassung von Cyberpunk 2077 zu finden. Wir freuen uns nun sehr darauf, die ersten Ergebnisse der Zusammenarbeit im Rahmen der gamescom zu präsentieren"

Auf der Gamescom könnt ihr euch in Halle 6 selbst ein Bild von der deutschen Sprachausgabe machen, die an jedem Messetag nur in der ersten Live-Demo präsentiert wird. Die übrigen Sessions sind dann auf Englisch (Präsentation und Gameplay).

Habt ihr kein Bock auf die deutsche Version? Das macht nichts, denn im fertigen Spiel könnt ihr je nach Lust und Laune die unterschiedlichen Synchronisationen und Untertitel (Deutsch, Englisch usw.) miteinander kombinieren. 

Nächste Woche präsentieren wir euch auf der Messe weitere Infos und Eindrücke zur deutschen Lokalisation des Spiels.