Cyberpunk Miniatures - Monster Fight Club

Auf der diesjährigen Gen Con in Indianapolis zeigte R. Talsorian Games zum ersten Mal ein neues Brettspiel mit Namen Friday Night Firefigh - A game of combat in the Dark Future. Es ist somit nach Afterlife das zweite Gesellschaftsspiel, welches auf der Messe für Cyberpunk angekündigt wurde.

Der englische Kollege von TheDarkFuture.com (aka @thedarkfuture2) hatte das neue Spiel von R. Talsorian Games zuerst erblickt und Fotos auf Twitter geteilt. 

Wie uns R. Talsorian Games erklärte, befindet sich das rundenbasierte Kampfspiel noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase und ist als Hyprid aus Miniaturen- und Kartenspiel geplant.

Falls euch übrigens der Name "Friday Night Firefight" bekannt vorkommen sollte, ist das kein Wunder. Es ist der Name des Regelbuches, welches in Cyberpunk 2020 das Kampfsystem erläutert. 

Das Spielfeld setzt sich scheinbar aus Karten mit jeweils 4x4 Feldern zusammen, die Spielkarten zeigen bekannte Cyberpunk-Rollen wie z.B. den Solo.

Die Miniaturen für das neue Spiel von R. Talsorian werden von der Firma Monster Fight Club hergestellt. Ein genauer Release für die Figuren ist ebenfalls noch nicht bekannt und man denkt aktuell darüber nach, sowohl unbemalte als auch bemalte Figuren zu verkaufen.

Monster Fight Club zeigte auf den Social Media-Kanälen bereits einige Fotos der Miniaturen, welche übrigens bei genauerer Betrachtung den Rollen-Artworks aus Cyberpunk Red zum Verwechseln ähnlich sehen. Ein Setting zur Zeit von Cyberpunk Red könnte somit vermutet werden.

Die Hintergründe auf den Fotos passen gut in ein Straßenbild von Night City und der Hersteller deutete sogar an, dass diese Hintergründe für die Cyberpunk-Miniaturen ebenfalls demnächst angeboten werden.