CD Projekt Red auf der E3 2019

Heute kündigte CD Projekt Red erste Details zum Messeauftritt von Cyberpunk 2077 auf der diesjährigen E3 an, inklusive der Tatsache, dass das Spiel zum allerersten Mal in dem öffentlichen Teil einer Spielemesse Gameplay gegenüber Besuchern gezeigt wird. 

Cyberpunk 2077 wird in der South Exhibit Hall auf Stand 1023 an allen drei Messetagen gezeigt (11. - 13. Juni 2019). Zieht man den offiziellen Hallenplan der E3 2019 hinzu, bemerkt man, dass das Spiel etwa ein Fünftel der Ausstellungsfläche von Warner Brothers Interactive Entertainment einnimmt - dem US-Vertriebspartner von CD Projekt Red. Die Entwickler des Spiels versprechen schon jetzt ein sehr cooles Messedesign, welches die Fans erwartet. 

Der RPG-Hit wird laut Global Community Lead Marcin Momot in einem Kino in mehreren Sessions live vorgespielt, selbst in die Hand nehmen dürfen Besucher oder Vertreter der Presse das Spiel jedoch nicht. CD Projekt Red widerlegt somit offiziell die Gerüchte aus den vergangenen Tagen, laut denen YouTuber Cyberpunk 2077 eine Stunde lang anspielen könnten.

Es wird insgesamt zwei unterschiedliche Versionen der Gameplay-Demo geben, davon eine öffentlich und eine hinter geschlossenen Türen für Vertreter der Presse. Die genauen Unterschiede zwischen beiden Demos wollte man uns allerdings noch nicht verraten.

Deutsche Fans, die es leider nicht zur E3 nach Los Angeles schaffen werden, dürfen sich dennoch freuen. Die Chancen stehen dank der heutigen Meldung sehr gut, dass Cyberpunk 2077 ebenfalls auf der Gamescom 2019 öffentlich dem Publikum vorgeführt wird. 

Twitter.com - Marcin Momot 

Ufzt347431.mapyourshow.com - E3 Floor Plan