Laut einer offiziellen Pressemitteilung wird Bandai Namco fortan den Vertrieb für Cyberpunk 2077 in Deutschland, Österreich und der Schweiz übernehmen (sowie in weiteren europäischen Ländern).

Bandai Namco und CD Projekt Red können bereits auf eine langjährige Zusammenarbeit zurückblicken, die nun weiter fortgesetzt wird.

Der europäische Distributionszweig von Atari, welcher damals bereits für die Veröffentlichung von Witcher 1 und 2 verantwortlich war, wurde 2009 ein Teil von Namco Bandai. Die Firma übernahm im Anschluss auch den Vertrieb von Witcher 3

Alberto González Lorca, VP Southern Europe & Biz Dev von Bandai Namco Entertainment Europe sagte über die Zusammenarbeit (von uns übersetzt):

"CD Projekt Red wurde in nur wenigen Jahren eines der führenden Sutdios in diesem Sektor und besitzt eine wirklich innovative Herangehensweise für jedes Spiel. Wir sind sowohl stolz als auch aufgeregt zu verkünden, dass wir ein Teil des Cyberpunk 2077 Projektes sein werden. Wir feuen uns, ein weiteres Mal mit CD Projekt Red zu arbeiten, erneut eines ihrer Spiele in Europa zu veröffentlichen und erstklassigen Service für eines der meisterwarteten Spiele der nächsten Jahre anzubieten."

Ein genauer Erscheinungstermin für Cyberpunk 2077 steht momentan noch nicht fest.