Cyberpunk 2077 - V weiblich

In der Demo von Cyberpunk 2077 sprachen die männliche und weibliche Version der Hauptfigur V das erste Mal zu uns. Das Spiel wird komplett für den deutschen Sprachraum lokalisiert, inklusive Text und Synchronisation, doch viele Gamer hängen sehr an den Originalversionen bzw. englischen Sprechern. Über den Community Lead Marcin Momot gab CD Projekt Red nun die Synchronsprecherin der weiblichen V bekannt.

Cherami Leigh

In der Demo wird V von der 30-jährigen amerikanischen Schauspielerin und Synchronsprecherin Cherami Leigh Kuehn gesprochen.

Videospieler kennen ihre Stimme beispielsweise als Makoto Niijima in Persona 5, Tiffany Cox in Friday the 13th: The Game, A2 in Nier: Automata oder Fevrier in Street Fighter V

Auch in Anime-Produktionen oder TV-Serien war Cherami Leigh Kuehn zu hören, etwa in Sailor Moon Crystal, Soul Eater, Mobile Suit Gundam, Walker, Texas Ranger, Bones und Shameless

Die aktuelle Meldung ist jedoch mit etwas Vorsicht zu genießen, da Marcin Momot betonte, dass die Schauspielerin V in der Demo von Cyberpunk 2077 ihre Stimme leiht.

Zusammen mit der Tatsache, dass weder CDPR noch Leigh Kuehn selbst die Nachricht groß publik gemacht haben, muss man annehmen, dass die finale weibliche Rolle von V noch nicht endgültig besetzt ist. Folglich ist es durchaus möglich, dass im finalen Spiel eine andere Stimme verwendet wird.

Wie findet ihr die bisherige englische Stimme für V? Verwendet ihr lieber die deutsche Synchronisation oder die Originalbesetzung bei Spielen? Wer sollte eurer Meinung nach die deutsche weibliche Rolle von V besetzen? Schreibt es uns in den Kommentaren.

Vielen Dank an Twitter-User @Acuna_Matata für den Tipp.

Twitter.com - Marcin Momot replying to @Tovarisc_ @CyberpunkGame