Cyberpunk 2077 - Patrick Mills

Falls ihr eine wehrlose Frau aus der Gefangenschaft von Plünderern befreit habt oder für einen berühmten Fixer in Night City einen brandneuen Spinnenroboter besorgt habt, dann seid ihr bestimmt über die Arbeit von Patrick Mills gestolpert.

Patrick ist einer der Questdesigner bei CD Projekt Red und ebenso wie bei der The Witcher-Serie sorgt er dafür, dass jede Quest interessant ist und einen besonderen Twist für euch bereit hält. Questdesigner für Cyberpunk 2077 begleiten gewöhnlicherweise ihre Arbeit durch die einzelnen Stadien des Designs, der Programmierung, der künstlerischen Gestaltung und der Testung.

Unser heutiges Interview wurde ursprünglich auf der Gamescom 2018 per Video aufgezeichnet, doch leider waren Teile der Daten beschädigt. Patrick Mills bot freundlicherweise an, das Interview als geschriebene Q&A Session zu wiederholen.

Freut euch also darauf, mehr über persistierende Elemente in der Spielwelt, die Erzählung, weitere Details zu Vs Persönlichkeit und Entwicklung, das Trauma Team, Autos, Begleiter und sogar Cyberpets zu hören!

This is the German version of our article - you can read the English version here.

Cyberpunk 2077 - Night City Fußgängerzone Night City Life: Was ist der aktuelle Stand der Entwicklung von Cyberpunk 2077?

Patrick Mills: Wir stecken tief in der Entwicklung des Spiels und es gibt noch eine Menge Arbeit zu tun.

Kannst du uns mehr über die Synchronsprecher erzählen, die wir bisher gehört haben? Sind das bereits die finalen Stimmen oder wurden sie nur für den Trailer oder die Gameplay-Demo unter Vertrag genommen?

Das weiß ich nicht. 

Ebenso wie euer Messestand auf der E3 besitzt auch dieser hier die The Atlantis Bar, die soweit ich weiß direkt aus dem Spiel übernommen wurde. Was für ein Ort ist das im Spiel? Wie unterscheidet er sich vom Below Deck Club? 

Oooh, darüber kann ich noch nicht reden. Bleibt geduldig :).

Erzähle uns ein bisschen mehr über den Stil eurer Erzählung. Wird es mehrere Zwischensequenzen geben oder wird der größte Anteil des Spiels erzählt, während man sich durch die Spielwelt bewegt (z.B. wie bei Bioshock)? Wird es überhaupt irgendwelche CGI-Cutscenes geben oder verlasst ihr euch komplett auf die In-Game Engine?

Wir wollen, dass der Spieler so lange wie möglich die Sicht des Charakters behält. Zu diesem Zeitpunkt kann ich noch nicht sagen, ob irgendeine unserer Zwischensequenzen vorgerendert sein wird oder nicht. 

Das Spiel befindet sich auf einer alternativen Zeitlinie, 57 Jahre nach den Ereignissen des Pen&Paper-Rollenspiels Cyberpunk 2020. Wenn ich die gleiche Anzahl an Jahren zurückblicke, dann wären wir im Jahr 1961. Meiner Meinung nach gab es in unserer realen Welt mehr technische Weiterentwicklung als in der Welt von Cyberpunk 2077. Wie kann man das erklären (z.B. durch den 4. Konzernkrieg)?

Es ist unsere Intention für 2077, ein vergleichbares Erlebnis zu schaffen wie bei 2020, sodass es sofort wiedererkannt werden kann von alten Spielern, ohne zu kompliziert für neue Spieler zu sein. Zu diesem Zweck haben wir Aspekte der Zeitlinie von 2020 manchmal neu angeordnet oder interpretiert, um einen vergleichbaren Status der Welt zu schaffen, wie sie in 2020 existierte. 

Zu welchem Ausmaß wird der Charakterhintergrund das Gameplay beeinflussen? Wird er manche Aktivitäten blockieren oder neue Quests ermöglichen? Wird er Rahmenbedingungen öfters verändern oder lediglich eine große Nebenquest freischalten? Wird mich mein Erzfeind aus dem Kindergarten mehrmals heimsuchen wollen?

Ich kann nicht darüber sprechen, ohne über die Hauptstory zu sprechen und dafür sind wir noch nicht bereit. :)

Cyberpunk 2077 - CharakterhintergründeBasierend auf meinen einigermaßen ausgebildeten Mathekenntnissen nehme ich an, dass es mindestens 27 verschiede Kombinationen des persönlichen Hintergrundes gibt (Held der Kindheit, Schlüsselerlebnis des Lebens, Warum Night City). Werden denn alle 27 Kombinationen unterschiedlich spielbar sein oder gibt es nur drei Optionen, die drei unabhängige Dinge im Spiel auslösen? 

Tut mir leid, momentan können wir nicht mehr dazu sagen. 

Das Trauma Team ist ein Kernstück der Lore zu Cyberpunk 2020/2077 und war auch in der Gameplay-Demo zu sehen. Gibt es einen Punkt in der Story, in der V/der Spieler den Service vom Trauma Team selbst benutzen kann?

Zum aktuellen Zeitpunkt ist das Trauma Team kein Gameplay-System, aber es kann in Quests auftauchen. 

Einige aktuellere Spiele der Fallout-Serie beinhalten ein persistierendes Element. Etwas, das du in der Spielwelt nach eigenen Wünschen verändern oder beeinflussen kannst und was eine Spur deiner Präsenz hinterlässt (z.B. das Bauen von Basen in Fallout 4). Plant ihr solch ein Spielelement auch für Cyberpunk 2077

Der Spieler kann mehrere Immobilien in der Spielwelt haben. Zusätzlich wollen wir eine Menge Reaktivität in der Welt umsetzen, aber es ist zu früh, um über Einzelheiten zu sprechen, weil sich diese noch ändern können.

Sind die Apartments in der Spielwelt festgelegt, was die Innenausstattung betrifft oder können wir das Aussehen verändern, Dekorationen dafür kaufen, geheime Waffenkammern hinzufügen, Sicherheitssysteme usw.?

Wir wollen individuelle Anpassungen der Immobilien ermöglichen, aber wir haben die Details noch nicht festgelegt. 

Könnt ihr uns schon mehr darüber erzählen, wie ihr das Net im Spiel umsetzen wollt? 

Es ist zu früh, um diese Frage zu beantworten. 

Wird es auch manchmal Minispiele geben, wenn man die Fähigkeiten des Techies oder Netrunners nutzen möchte oder verlässt man sich dabei zu 100% auf die Skillpunkte?

Es ist auch zu früh, um über die Details dieser Systeme zu sprechen. 

Bezüglich der Fahrzeuge im Spiel: Kann man einfach jedes Auto fahren oder klauen? Oder wollt ihr, dass man als Spieler bei seinem eigenen, sehr individuellen Auto bleibt und es dann tunen kann? 

Der Spieler wird ein Auto besitzen, welches "sein" Fahrzeug ist, allerdings kann man dieses Auto durch andere austauschen. Autos können zusätzlich geklaut und gefahren werden, aber sie werden nicht zum neuen Auto des Spielers. Sobald man sie zurücklässt sind sie weg. 

Cyberpunk 2077 - AutoWelche Art von Anpassungen bietet ihr für die Fahzeuge an? 

Sorry, darüber kann ich nicht reden.

Wird die U-Bahn eine normale Art der Fortbewegung sein, die man benutzen kann oder ist sie irgendwie mit dem Schnellreisesystem verbunden?

Es ist zu früh, um bis ins Detail darüber zu sprechen.

Ich habe einige Katzen/Hunde in den Artworks und in der Demo gesehen. Werden wir auch Cyberpets als Begleiter haben können? Welche Arten von Tieren werden wir generell im Spiel sehen?

Wir planen, Tiere in der Spielwelt zu haben, aber momentan ist es zu früh, um zu sagen inwiefern der Spieler mit ihnen interagieren kann. 2077 spielt zu Zeiten eines ökologischen Zusammenbruches, daher könnt ihr davon ausgehen, dass ihr in Night City Tiere sehen werdet, die sich am besten an ein Leben mit Menschen anpassen können. Ratten, Katzen, Hunde, ein paar Vögel usw. 

Welche MIttel kann der Spieler nutzen, um sein Wissen um die Lore bzw. die Historie der Spielwelt zu vertiefen? Wird man Zeitungen, Datapads, das Net, Radio und TV Kanäle auch nutzen können? 

Wir reden momentan noch darüber, wie das genau gehandhabt werden soll, aber es ist meine persönliche Hoffnung, dass wir dies erzählerisch umsetzen können, also genau wie du sagtest mit Net, Radio, TV usw. 

Abgesehen von einem unterschiedlichen Geschlecht - haben beide Vs auch eine unterschiedliche Persönlichkeit (wie Bruder und Schwester) oder sind sie eher wie zwei Seiten derselben Münze? 

Wir entwickeln immer noch die Charakterisierung der Hauptfigur, also erwartet weitere Enthüllungen in dieser Richtung zu einem späteren Zeitpunkt. Allerdings beabsichtigen wir, dass die weibliche und der männliche V die gleiche Person repräsentieren, daher würde ich eine allgemeine Ähnlichkeit zwischen beiden erwarten.

Ihr sagtet mehrmals, dass es ein Spiel über Entscheidungen ist. Werden die eigenen Entscheidungen im Verlauf des Spiels auch V als Persönlichkeit verändern oder beziehen sich diese Veränderungen nur auf die Welt um V herum? Als ich z.B. Detroit gespielt habe, hatte ich wirklich das Gefühl, dass sich die Persönlichkeit meines Charakters aufgrund meiner Entscheidungen veränderte.

Falls wir unseren Job gut machen, dann solltest du auch eindeutig das Gefühl haben, dass V ein Charakter ist, der mit deiner Hilfe erschaffen wurde. Also ja.

Werden Entscheidungen im Spiel einen visuellen Einfluss auf die Spielwelt haben?

Ja, allerdings kann ich noch nicht sagen, wie umfangreich das sein wird.

Cyberpunk 2077 - Jackie Werden Begleiter auch ihre eigenen Questreihen haben? Werden sie auch aufleveln und kann man ihre Entwicklung zu gewissen Teilen mitgestalten?

Es ist zu früh, um über so viele Details zu sprechen, aber ihr könnt erwarten, dass NPCs im Spiel eigene Handlungsbögen haben werden, die ihr entdecken könnt.

Kann man mit den Begleitern nur über Dialoge interagieren oder ihnen auch direkt Befehle erteilen?

Es ist zu früh, um darüber genauer zu reden.

Wie wird das Loot-System und das Crafting funktionieren?

Dazu können wir momentan noch keine Details verraten.

Verglichen mit den Regelwerken von Cyberpunk 2020 haben wir bisher recht menschliche Charaktere getroffen. Ja, die Leute von Mahlstrom haben schon recht verrückte Gesichter, aber bisher haben wir kein eindeutigen Full Body Replacements oder Exotics gesehen. Werdet ihr davon in den nächsten Monaten mehr zeigen?

Da ist ein Full Body Replacement im Trailer! Die Frau mit dem teils fehlenden Gesicht und die "verchromte Prominente" sind ein und dieselbe Person - der Popstar Lizzy Wizzy.

Wendet ihr beim Design von Night City noch die gleiche Regel an, wie ihr sie bei den Witcher-Spielen benutzt habt -  dass der Spieler alle 40 Sekunden über etwas interessantes stolpern wird?

Ja, unsere Philosophie hat sich diesbezüglich nicht verändert, allerdings könnten die einzelnen Verhältnisse aufgrund der dichteren urbaneren Umgebung anders sein.

Mehr und mehr Leute äußerten in den vergangenen Jahren, dass sie es einfach nur genießen, offene Welten zu bereisen und zu entdecken, sogar ohne dabei die Story des Spiels überhaupt anzufassen. Ist das etwas, das ihr während eurer Entwicklung ebenfalls berücksichtigt?

Der Fokus des Spiels ist die Geschichte, aber wir wollen, dass auch der Entdeckungs-Teil für sich genommen fordernd ist.

Wird es einen Fotomodus geben?

Ja, wir wollen dieses Feature anbieten.

Kannst du uns schon mehr darüber erzählen, inwiefern die Cyberpsychose für den Spieler wichtig wird?

Cyberpsychose wird als Thema und Zustand im Spiel auftauchen, aber wir arbeiten immer noch daran, inwiefern sie den Spieler betreffen kann.

Wird es denn Charaktere mit Cyberpsychose vielleicht im näheren Umfeld des Spielers geben - z.B. bei den Begleitern?

Vielleicht, aber wir sprechen momentan noch nicht genauer über die Einzelheiten der Geschichte.

Cyberpunk 2077 - DumDum von der Mahlstrom Gang Was sind beim Transhumanismus eure größten Einflüsse?

Wenn ich vom Transhumanismus höre, dann denke ich meistens an eine utopische philosophische Bewegung. Ich sehe uns eher stärker von Gibson und Morgan beeinflusst, die behaupten, dass uns neue Technologien nicht vor existierenden sozialen Systemen schützen werden, sondern Probleme nur schlimmer machen.

Meiner Meinung nach ist Night City sowohl tagsüber als auch nachts interessant. Doch Kult-Filme wie Blade Runner spielen dagegen hauptsächlich nachts. Könnte man auf Wunsch hin in Night City auch durch ein Warten-Feature endlose Nächte erleben, um ein ähnliches Gefühl zu erzeugen? Assassin's Creed Origins hatte z.B. ein schönes Feature für einen schnellen Wechsel zwischen Tag und Nacht.

Wie bei Witcher ist es möglich, Zeit durch Schlafen oder Warten verstreichen zu lassen.

Welche Rolle spielen Gangs im Spiel? Sind sie nur Feinde oder sind sie womöglich wie Fraktionen, denen man sich auch anschließen kann mit unterschiedlichem Ruf und eigenen Quests vielleicht?

Erwartet kein Fraktions-System, obwohl offensichtlich noch alles in Entwicklung ist. Wir bevorzugen es, dass eure Beziehung zu Grupen eher auf der Story basiert als auf einem System.

Eure Firma hat ein paar sehr interessante Projekte mit der EU. Eines davon behandelt einén nahtlosen (seamless) Mehrspielermodus. Ist es das, was ihr euch für Cyberpunk 2077 wünscht -  ein Multiplayer mit Drop-in und Drop-out?

Wir haben ein Team, dass sich mit der Forschung zu diesem Thema beschäftigt, aber es ist zu früh, um über Details zu sprechen. Wir werden zum Launch einen Einzelspielertitel ausliefern.

Andere EU-Projekte heißen "City Creation" und "Cinematic Feel" - beide klingen so, als wären sie perfekt auf Cyberpunk 2077 zugeschnitten. Kannst du uns mehr darüber erzählen?

Ich kann darüber nicht genauer sprechen, da ich persönlich nicht daran beteiligt bin.

Vielen Dank für deine Zeit!